1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Plotin's Gedanken

Dieses Thema im Forum "Eigene Gedichte" wurde erstellt von plotin, 9. Dezember 2015.

  1. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    9.919
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:


    Hallo Plotin,
    warum machst Du aus deinen tiefsinnigen
    und schönen Gedanken keine Gedichte?

    Habe mal versucht einige deiner Gedanken aus 111+ 115, usw.
    zu verdichten, leider fällt mir dazu kein geeigneter Titel ein.


    Titel
    „Gefangen hinter Glas“
    oder „Herz aus Glas“?

    Begegnung ohne Berührung.
    Deine Stimme in Gedanken
    weichgezeichnet und doch
    nur Buchstaben hinter Glas.

    Hoffnungsvolle Tage

    brechen an
    und vergehen
    berührungslos.
    Nur manchmal
    klart es kurz,
    doch zu schnell
    fällt die lichte Zeit
    in die Nacht zurück
    und vergeht.

    Ruhe umfängt mich,

    wenn das Leben leiser wird,
    gebe mich dem hin,
    was der Tag vermissen ließ.
    Monologe schlagen in mir
    Brücken der Hoffnung.
    Doch je naher der Tag,
    desto ferner die
    Aussichten auf
    ein Miteinander.

    Gib mir eine erste Zeile,

    ein Wortsamenkeimling,
    aus dem himmlisches entsteht.
    Aus dem sich Träume ranken,
    winden und sich verbinden,
    ganz so wie es gefällt.

    Falls ich weg sein sollte,
    leg deine Zeile einfach
    auf den Tisch,
    ich werde sie finden.
    Bau Kulissen
    für einen Prolog.
    Setz Bausteine
    für ein Bleib.


    Titel
    „Weltuntergangsstimmung“
    oder „Hoffnungslosigkeit“ ?

    Die Finsternis greift mit

    groben Klauen um sich.
    Der traurige Himmel fällt
    und reißt glänzende Sterne
    wie Scherben mit sich.

    Schreiend platzt die Stille
    von den Abgründen ab und
    verebbt ungehört im Raum.
    Es bleibt keine Zeit,
    kein Licht, kein Klang,
    kein Ort, keine Welt
    Und nicht ein leises
    letztes Wort.

    Auch diese Nacht werden
    wir uns nicht einig werden
    und Freunde sein
    die aneinander glauben
    während die Welt über
    uns zusammenstürzt.

    Zu Staub werden unsere Angesichter,

    nur ein verschwindender Blick
    stiert noch aus den Wolken
    unserer zerfallenden Existenzen,
    bis schließlich der Wind
    auch sie verweht.

    Ich bin gereizt, O Herr.
    Habt Geduld mit mir.
    Mein Kopf ist schwindlig.
    Ach, seid wegen meiner
    Schwäche nicht besorgt.
     
  2. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.212
    .....Nun, jedes "hier geschriebene" ist verknüpft mit "einem, mit meinem Bild" und kann darob nur "so dastehen, wie es dasteht"! Wiewohl auch "Ihre Interprtationen" Bilder erzeugen, so sind das "Ihre Bilder und nicht die meinen!" Nichts desto Trotz habe Ich sie "gerne" gelesen!

    Danke für die Befasse:
    plotin
     
  3. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.212
    Er weiß... auch diese Zeilen
    werden verschwinden
    wie die Gedanken,
    derer sie entsprungen.
    Sie könnten tragen...
    weit, bis dorthin,
    wo das Herz lauter pocht als anderswo.
    Er war nie dort und so geht er...
    Reisender oder Dichter
    verloren wie die Wörter
    die er denkt, sagt...

    plotin​
     
    FreniIshtar gefällt das.
  4. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.212
    Entfriere unter
    meinem Mantel dem Winter,
    der Nacht… Dir.
    Die Tür weist den Weg
    für uns.
    Nichts zerbrach
    als du gegangen warst.
    Und klage nicht an,
    denn es war nichts...
    Nie!

    plotin​
     
  5. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.212
    Absurd sprachgespielt
    im Absinthrausch.
    Wirrig aber kurz
    ging etwas verlustig.
    Zur grotesken Narretei
    verkommen ist´s bloß
    Suhlort im Fremderbrochenen,
    wo sich wermutgeschwängert
    jede Wortblähung zur
    Wahrheit erhebt!

    plotin​
     
  6. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    4.500
    Werbung:


    Ein schöner Strang.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  7. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.212
    Loses Haar im Gegenlicht.
    Ich seh´ sie.
    Sie stünde da schon länger,
    raunt einer
    und deutet nach oben.
    Im Sprung breitet sie
    die Arme aus.
    Nur… diese Flügel
    tragen nicht!

    plotin​
     
    denk-mal gefällt das.
  8. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    9.919
    Ort:
    Schwarzwald
    @ Plotin, das waren makabre Gedanken
    von dir, die durch Mark und Bein gehen.

    Anbei meine Gedanken zu dieser Situation. :oops:

    http://www.denkforum.at/threads/engel-sturz.20512/
     
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.212
    Du frisst mein Leben,
    wie ein Vampir saugst´
    du mich aus.
    Als abwehr werfe ich dir
    Worte an den Kopf,
    die bloß im Ödland
    deines Denkens
    versanden!
    Dann frage ich dich,
    welche Farbe hat der Schmerz?
    Und deine Antwort…
    ist das fressen
    meines Lebens.

    plotin
     
  10. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.212
    Wir haben sie durchstanden
    die stahlgrauen Verluste...
    haben durchgehalten!
    Manchmal gelang es den Fluss
    zu durchschwimmen,
    manchmal schwammen wir
    aneinander vorbei,
    doch stets erreichten wir
    gestärkt die Ufer.
    Dem Fährmann trauten wir nicht,
    drum sei Verflucht und Gelobt...
    was mich dich lieben lässt!

    plotin​
     
    Kaawi gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden