1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Montaigne

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von Petr.N, 29. Juli 2019.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    23.811
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    https://www.br.de/mediathek/video/k...chel-de-montaigne-av:5a3c3fb1dd95b200180bc50b
     
  2. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    27.985
    Was weiß ich:clown2:
     
  3. ewaldt

    ewaldt Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    917
    Habe den ganzen Thread überflogen. Es fing interessant an, dann wurde ein Chat artiges Zeit totschlagen daraus
    und ich werde jetzt meine Gedanken dazu zum Besten geben denn Gedanken an den Tod verbessert die Lebensqualität.
    Wir haben Angst vor pathologischen, Krankheit oder Tod, das ist auch gut so, denn es schärft die Sinne und bewahrt
    vor frühzeitigem Ableben durch fehlende Aufmerksamkeit. Bedroht ist das Leben in vielfältiger Form und alle
    Lebewesen sind empfindlich, deshalb kann das Bewusstsein für Vergänglichkeit und ein Ende helfen, diesen Prozess
    zu akzeptieren, dann erscheint der Tod am Ende des Lebens, wann auch immer das ist, nicht bedrohlich, sondern als Ziel.
    Wenn man diesen Vorgang im eigenen Dasein verinnerlicht hat, stellt sich die Wollust ein, denn es gibt nichts
    befriedigendes als mit voller Lebenskraft am Honig des Todes zu lecken ohne gleich das Ende zu brauchen.
    So bedingt das Eine das Andere und es gibt nur ein Ziel, das Ende des Lebens erreichen so spät wie möglich.
    Die Wollust macht es möglich das Leiden im Dasein auszuhalten.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden